Gästebuch

Kommentare: 20
  • #20

    Roberto (Montag, 14 August 2017 00:13)

    Danke! für die nette und inforeiche Page!

  • #19

    Ruth (Montag, 27 Februar 2017 05:26)

    Lieber Ferdi, eine sehr gelungene Seite und wundervolle Idee Freunden die uneingeschränkte Möglichkeit zu bieten, Augenblicke eurer Freundschaft ein klein wenig mitzuerleben und/oder in Erinnerungen zu schwelgen.

    Liebe Grüße .... :)

  • #18

    Christiane (Sonntag, 26 Februar 2017 21:31)

    Eine wunderschöne Homepage, sie hat mich sehr berührt ❤�

  • #17

    Celine (Donnerstag, 13 November 2014 21:06)

    Sehr schöne Seite bin sozusagen rübergestolpert... Alle meinen ja pit, staff, bullterrier und co sind Kampfhunde bzw listenhunde nur weil sie für ihren Besitzer sterben würden deshalb machen sie alles sie lieben einfach nur ihre Menschen... Aber das ist hohl mit dem listenhund scheiß die können doch nix dafür das sind alles wir Menschen gewesen... Aber wenn das Kampfhunde sind... Sind labradore und goldies und alle Hunde ja auch sogenannte Kampfhunde denn sie können ja auch zu "bestien" erzogen werden... Meinen Hund sind auch manche misstrauisch nur weil er sich nur nicht mit anderen Rüden versteht aber zu Menschen und Hündinnen ist er voll lieb... Wieso sind Menschen so leicht gläubig und glauben lieber anderen Leuten als den Besitzern??!? 0.o

  • #16

    Tula (Freitag, 28 März 2014 23:30)

    Suuuuuuper Seite :))))) gefällt uns sehr, wir selber haben einen staff eine Pit Hündin und zwei mini Chis :)))) ganz liebe Grüße

  • #15

    Elisabeth (Donnerstag, 06 Februar 2014 22:01)

    Die Seitn is super.,,,vorallem die Charaktereigenschaften vom Snoop...irgendwie liegt sowas a da bei uns umadum und schnorcht...7 Jahr wird er schon ...in jungen Jahren is er alles angflogen was 4 haxn hat ..mitlerweile akzeptiert er a männliche Artgenossen ..er is ja soooooo a scheeeeeennner Stafford <3 lg aus Wien

  • #14

    martin (Freitag, 01 November 2013 08:32)

    Hallo Ferdi,

    Auch wenn wir uns nicht kennen und ich zufällig Deine Seite entdeckt habe, ein grosses Lob für Deine Seite und das Thema!

    Ich selbst bin Besitzer eines inzwischen fast 14 jährigen Pit und bis auf die üblichen Wehwechen im Alter geht es "uns" bei guter Pflege auch gut !

    Wäre schön wenn man mal Erfahrungen austauschen könnte da ich gesehen habe das Deine bester Freund ja auch einige Jährchen auf dem Buckel hat. Der letzte Gästebucheintrag hier liegt auch schon etwas länger zurück aber vielleicht bekommst Du meinen Eintrag ja noch mit. Grüsse aus Mainz

  • #13

    Siemen (Freitag, 11 Oktober 2013 19:06)

    Hallo eine schöne Hp haben selbst 14 Jahre lang 2 Pittis gehabt und uns dieses jahr einen Welpen wieder geholt,ist halt eine super Rase und wer einmal einen Pitti hatte wird sich immer einen wiederholen.Deine Hp sollten sich mal die Beamten einiger Kommunen anschauen da können die noch was lernen.weiter so

  • #12

    irene (Freitag, 02 August 2013 21:23)

    Bin durch Zufall auf diese Seite gekommen. Gefällt mir sehr gut! Ich habe auch eine Pitbull-Hündin "Velvet". Sie saß 9 (NEUN) Jahre im Tierheim, wurde mit zwei Jahren von ihrem Vorbesitzer (angelblich ein Drogensüchtiger) einfach bei einer großen Firma angebunden. Sie hatte offensichtlich Welpen geworfen, da sie Milch hatte. Sie bekam schweres Milchfieber und wäre beinahe gestorben. Durch die gute Pflege im Tierheim und ihr Kämperherz hat sie überlebt. Leider konnte sie lange Jahre nicht vermittelt werden. Jetzt gehört sie mir und ich liebe sie von Herzen! Sie soll noch einen schönen Lebensabend haben, aber es ist richtig, man muss sie konsequent führen. Das muss man allerdings jeden Hund. Dieses Jahr wird Velvet 13 Jahre und sie ist schon etwas ruhiger. Wir sind mit ihr unglaublich glücklich und wenn sie in ihrem gemütlichen Bettchen liegt und schnarcht, dann geht mein Herz auf! Liebe Grüße aus Österreich an alle Pitbull-Fans!

  • #11

    Leni (Samstag, 27 Juli 2013 09:11)

    Glückwunsch zur Seite! Sehr schöne gemacht.
    Viel Glück und Erfolg für die Zukunft. LG Leni

  • #10

    demic61@web.de (Samstag, 11 Mai 2013 19:52)

    hallo,
    ich habe meinen Amstaff ca. 3 jahre alt auch aus dem Tierheim und auch ich habe einen Glücksgriff gemacht.Unser Amstaff ist zurück haltend,nett zu fast allen.Abends passt er auf und lässt fremde nicht so nah ran,aber ansonsten ist er auch zu fremden in meiner Wohnung nett,er kümmert sich kaum um den Besuch. Es sind einfach tolle Hunde und wäre die hohe Hundesteuer nicht hätte ich auch einen 2.

  • #9

    kathy (Samstag, 04 Mai 2013 11:26)

    hallo :)
    habe mir die seite mal komplett angeschaut. Sehr informativ, das gefällt mir...
    mir geht es da wohl nicht viel anders als einem user unter mir. ich hätte auch gerne einen pitti/staff oder bullterrier... naja aber bei uns in deutschland ist das ja so ne sache... und von gemeinde zu gemeinde verschieden... teilweise machen dir allein nur die steuerpreise so einen schrecken, sodass man leider gottes nichts machen kann :( mein herz blutet aber irgendwann kommt der tag dann rette ich ganz viele von diesen wunderbaren hunden ^^ hehehe

    knutschi an snoop und einen schönen tag noch ;)

  • #8

    Stephie (Donnerstag, 02 Mai 2013 18:05)

    Hallo Erich,

    eine super informative Seite, hab seit 2 Wochen einen Patenhund aus dem Tierheim (Bullterrier), ein armes Ding aus ner Inzucht aus Polen, zum Kotzen!
    Sie ist super verschmust und hat echt Kraft, sie läuft mehr mit mir ;)
    Viele liebe Grüße, Stephie

  • #7

    Tina (Montag, 31 Dezember 2012 14:11)

    Hallo,

    bin zufällig über eure HP gestolpert und hab mal etwas rumgeschnüffelt. Schöne Seite!

    Mir geht es genauso, wie es hier beschrieben ist. Nur mit dem Unterschied, dass ich meinen (Paten-)Hund leider noch nicht zu Hause habe.
    Der süße wohnt noch im Tierheim und wenn ich könnte (Hausverwaltung diskriminiert "Listenhunde"), würde ich ihn sofort da raus holen. Ich begebe mich derzeit auf Suche nach einem Haus. Mein Traum war es eigentlich, im Berliner Umland mit viel Platz, Kindern, Katzen und Hunden zu leben. Leider wird daraus nichts mehr, da ich mich ja in einen bösen, bösen Kampfhund verliebt habe und das Land Brandenburg keine Haltegenehmigung für solche bösen Bestien (dass ich das nicht ernst meine, brauch ich wohl nicht erwähnen?!?) erteilt.
    Hoffentlich finden wir ein schönes, bezahlbares Haus in Berlin mit netten Nachbarn, die keine Giftköder über den Zaun schmeissen...

    Ich finde es toll, dass ihr einem so wundervollen Tier ein schönes Zuhause gegeben habt und der Welt versucht die Augen zu öffnen. Macht weiter so. :)

    viele liebe Grüße!

  • #6

    FRANK (Montag, 24 Dezember 2012 22:35)

    JA JA DIE MEDIEN WIE FERNSEHEN UND ZEITUNGEN...ICH ARBEITE SELBER EWIG MIT HUNDEN UND ES MACHT MICH TRAURIG WIE BLIND WIR MENSCHEN SIND FÜR DIE NOT DIESER TIERE...WAS AUS MEINER SICHT ABER DIE HÄRTE IST , DASS MENSCHEN DIE EINMAL DER HUNDE PROFI GESEHEN HABEN UND ZU BLÖD SIND ÜBERHAUPT RASSEN UND HUNDE AUSEINANDER ZU HALTEN, JETZT SELBER LISTEN MACHEN KÖNNEN DIE DANN AUCH NOCH BESTAND HABEN...DAS IST TYPISCH DEUTSCHLAND!!!DAS DIE MEISTEN UNFÄLLE MIT SCHÄFERHUNDEN PASSIEREN WIRD DANN MAL SCHNELL VERGESSEN WEIL DIE LOBBY JA ZU GROSS IST...DANN LIEBER AUF DIE SCHWACHEN UND DAS SIND JETZT HALT PITT,STAFF UND CO...DAS DIESE TIERE AUFGRUND IHRER LIEBE ZU MENSCHEN IN VIELEN LÄNDERN SOGAR ALS NANNY HUNDE GEHALTEN WERDEN SPIELT DANN AUCH ALLES KEINE ROLLE MEHR.DAS PROBLEM IST AUS MEINER SICHT ABER IMMER DER MENSCH...VIELE LASSEN SICH DURCH ZEITUNGEN UND NACHBARN VERUNSICHERN UND GEBEN IHRE TIERE AB. AUS MEINER SICHT UNGLAUBLICH!!!ICH FRAGE DOCH AUCH NICHT MEINEN BÄCKER NACH EINER GELDANLAGE ODER MEINEN FLIESENLEGER WENN ICH PROBLEME MIT MEINEN HERZEN HÄTTE!!!BEI HUNDEN SCHEINT DAS ANDERS UND JEDER SPINNER UND SELBSTERNANNTE HUNDEPROFI KANN UND DARF HIER SEINEN BLÖDSINN VERBREITEN...WER SICH MAL MIT DIESEN RASSELISTEN BESCHÄFTIGT HAT UND DANN MAL SELBER ÜBERLEGT WAS FÜR RASSEN DA ZUM TEIL DRAUF SIND , SOLLTE SICH SELBER MAL FRAGEN OB DAS ALLES SO RICHTIG SEIN KANN MIT DER POLITIK!?!?WEITER FRAGE ICH MICH, WIE EIN LAND WIE DEUTSCHLAND, DASS NICHT MAL FESTGELEGT HAT WELCHEN STANDART ZB EIN HUNDETRAINER HABEN SOLLTE, DAS KEINEN OFFI AUSBILDUNG FÜR SOLCHE BERUFE HAT...DANN ABER SCHON MAL NEGATIV LISTEN FÜR HUNDE MACHT , WO DANN DIE ZUM TEIL BLINDEN TRAINER ÜBER FRAGWÜRDIGE TEST UND METHODEN EINEN SOG WESENSTEST MACHEN:-((( WEIL SIE JA DIE ERLAUBNISS VOM LAND BEKOMMEN HABEN...WENN MAN DANN MAL SO WIE ICH AUFM WEG MACHT UND MIT DIESEN LEUTEN SPRICHT, MERKT MAN SCHNELL DAS ES FAST WIE LOTTOSPIELEN FÜR DIE HUNDE IST, OB SIE EINEN TRAINER BZW PRÜFER FINDEN DER ÜBERHAUPT PLAN HAT WAS ER DA TUT...

  • #5

    Dogs Guard / Pascal Hug (Freitag, 10 August 2012 18:51)

    Super tolle und informative Seite hast du aufgebaut. Ich werde bestimmt bei dir/euch wieder vorbeischauen.

    Knuddle Snoop von mir ;)

  • #4

    KHB (Sonntag, 12 Februar 2012 17:51)

    Hallo Erich!

    Tolle HP, Gratulation.

  • #3

    ruhrpott-bullis (Dienstag, 27 Dezember 2011 16:19)

    Liebe Grüße von den Ruhrpott- Bullis!

    Eine richtig tolle Seite.
    Weiter so!

  • #2

    Pase (Montag, 03 Oktober 2011 20:44)

    Hi,
    tolle Seite. Sehr interessante info. Will auch unbedingt einen Pitbull, aber ist in Deutschland immer so ne Sache..

    Gruß Pase

  • #1

    Vip-dogs (Donnerstag, 24 Februar 2011 22:49)

    Hallo und Wauwau,
    wir waren heute Gassi und sind hier vorbei gekommen...wir wollten nicht ohne einen Pfotenabdruck
    wieder wegtapsen.*Keine Sorge, wir haben nichts dreckig gemacht* Hat Spaß gemacht hier, weiter so.

    Viele Grüße von den V.I.P Dog´s